Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Schwarzlack bei Brannenburg

AlpenweltblindbildDie Wallfahrtskirche Schwarzlack bei Brannenburg entstand aus einer Klause, die der Eremit Georg Tanner 1659 hier errichtete und dabei ein Maria-Hilf-Bild aufstellte. Alsbald pilgerten immer mehr Wallfahrer zu dem Bild, so dass 1687 eine hölzerne und 1716 eine steinerne Kapelle gebaut wurde. Der Grundstein für die heutige spätbarocke Kirche wurde 1750 gelegt. Beeindruckend der Rokokoaltar mit dem Maria-Hilf-Bild, das dem berühmten Cranach-Motiv aus Innsbruck nachempfunden wurde. Viele Votivtafeln berichten auch hier von der Not, Verzweiflung sowie vom Trost und der Dankbarkeit vieler Gläubiger im Lauf der Jahrhunderte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.