Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Das Aschauer Heilige Grab - drei Konzerte für eine jahrhundertealte Kostbarkeit

Aschau i.Chiemgau - Bedeutsam ist das Aschauer Heilige Grab, das aus dem Jahr 1618 stammt und zum letzten Mal Mitte der 50er Jahre als dreistöckiger Kulissenbau nicht nur zu Andacht in der Aschauer Pfarrkirche Darstellung des Herrn aufgestellt, sondern auch bespielt wurde, allemal. Nun, nach jahrelanger Renovierung, wird es zwischen 16. März und 5. Mai wieder aufgebaut und soll die religiös-kulturelle Bedeutung unterstreichen. Neben dem Pontifikalamt von Kardinal Reinhard Marx am 24. März und der Fastenpredigt von Dekanin Hanna Wirth am 16. März  sowie den Auferstehungsspielen „Vom Leben Jesu“ (während der Fastenzeit) und „Die Auferstehung Jesu“ (in der nachösterlichen Zeit) darf natürlich auch die Musik nicht fehlen, und so werden in der vorösterlichen Zeit musikalische Juwelen das Aschauer Kleinod aus dem 17. Jahrhundert verzieren. Viele regionale Künstler, die teilweise auch internationalen Ruhm erlangt haben, haben dafür zugesagt. Am 24. März steht Joseph Haydn (1732-1809) im Mittelpunkt - nach den verbindenden Worten von Pfarrer Paul Janßen werden das Ensemble Conertante und Trompete-Solist  Markus Riepertinger unter Leitung von Bernadette Osterhammer das Konzert für Trompete und Orchester sowie die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze (in der Orchesterfassung) zu Gehör bringen. Am 29. März stimmt alpenländische Musik auf die Passionszeit ein. Unter dem Motto “Für mich nahmst du das Kreuz auf mich” spielen die Hohenaschauer Bläser, die Schwarzensteiner Sängerinnen und die Wössener Erntedank-Gitarrenmusi auf, Anneliese Staber wird verbindende Texte vortragen. Die Leitung haben Gabi Reiserer und Hans Wiesholzer. Barocke Pasionsmusik erklingt am  Palmsonntag, den 14.April - das Ensemble Concerto München unter der Leitung von Johannes Berger wird das “Stabat Mater” von Giovanni B. Pergolesi (1710-1736) aufführen. Karten für die drei Konzerte, die alle jeweils um 19 Uhr beginnen, gibt es bei allen München-Ticket Vorverkaufsstellen oder unter www.muenchenticket.de. Weitere Informationen rund um das Aschauer Heilige Grab - Auferstehungsspiele, Führungen und weitere Veranstaltungen - erhält man unter Tourist Info Aschau i. Ch., 08052 / 904941 oder unter www.aschau.de

Text: Elisabeth Kirchner

Aktuelles aus dem Chiemgau

„Inspirationsbankerl“ – Gelungene Hebfeier für das neue Bankerl
Mittwoch, 17. April 2019

Bankerlhebfeier 156Aschau i.Chiemgau - Gestiftet von den Autorinnen und Autoren der alljährlich im April stattfindenden Aschauer Autorenwoche steht eine neue Themenbank mit der Nummer 156 nahe der Prien. Bei der Hebfeier am Samstag, 13. April wurde das Inspirationsbankerl eingeweiht. Die kleine Feier wurde von der...


... weiterlesen
Der Bastionsgarten Eichstätt öffnet rechtzeitig zu Ostern
Dienstag, 16. April 2019

Bastionsgarten Foto Christa Brand DI009795Eichstätt - Die Bayerische Schlösserverwaltung freut sich, dass der Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt ab Karfreitag (19. April) wieder geöffnet ist. Derzeit werden im Garten noch letzte Arbeiten von unseren Mitarbeitern vor Ort durchgeführt, damit für die Eröffnung alles fertig ist. So...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat April 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Veranstaltungs-TIPP

csm_stopandgo_annette_bastian__Expedition__c__annette_bastian_57166003a9.jpg
Samstag, 20.Apr 13:00 - 17:00 Uhr
STOP and GO - Pointierte Kunst zum Innehalten und Weiterdenken

vitaminsauna.jpg
Montag, 22.Apr 10:00 - 22:00 Uhr
Vitaminsauna

csm_stopandgo_annette_bastian__Expedition__c__annette_bastian_57166003a9.jpg
Dienstag, 23.Apr 10:00 - 17:00 Uhr
STOP and GO - Pointierte Kunst zum Innehalten und Weiterdenken

Salzsauna.jpg
Donnerstag, 25.Apr 10:00 - 22:00 Uhr
Salzsauna

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok