Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart

Alpenwelt.TV informiert über alles Sehens- und Wissenswerte ...

 ... von faKuh2 100 transszinierenden Landstrichen über beschauliche Wallfahrtskapellen mit faszinierenden Ausblicken bis hin zum stylishen Hotel oder urtypischen Wirtshaus.

Wir berichten über traditionelle Feste und Feiern, über die Künstlerszene – damals wie heute – und über alles, was das Leben in der Alpenregion sonst noch so einzigartig macht.
Besuchen Sie auch unseren Shop mit ausgewählten Produkten
aus der oberbayrischen Alpenregion.

zum Shop

 

Hohenaschauer Trachtenverein weiter mit Claus Reiter an der Spitze – 2024 Chiemgauer Gaufest als Ziel

Eder Reiter VS ReisererHohenaschau – Claus Reiter bleibt auch in den nächsten drei Jahren Erster Vorstand beim ältesten Trachtenverein im Chiemgau und beim drittältesten Trachtenverein in Bayern, dem GTEV „D´Griabinga“ Hohenaschau. Ihm zur Seite steht eine zweiundzwanzig Frauen und Männer starke Mannschaft, die zum größten Teil bei der Jahresversammlung im Vereinslokal Brucker bei den turnusgemäßen Neuwahlen bestätigt worden ist. Das gemeinsame Ziel der Hohenaschauer Trachtenverantwortlichen ist die Ausrichtung des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband im Jahr 2024. Das Gaufest 2024 war schon einige Male Thema bei der Vorstandschaft der Hohenaschauer Trachtler. Nunmehr ließ Vorstand Claus Reiter die Mitglieder in der Jahresversammlung abstimmen, ob auch die Basis zur Unterstützung bereit ist. Mit ganzer Einstimmigkeit und mit Ermunterung durch Ehrenvorstand Georg Pfaffinger wurde der Vorstand beauftragt, die weiteren Vorbereitungen und Planungen zu beginnen. „Das wird eine große, aber auch schöne Herausforderung für unseren Verein mit seinen derzeit 520 Mitgliedern sowie für unsere Gemeinde“, mit diesen Worten dankte Claus Reiter für das entgegengebrachte Vertrauen. In seinen weiteren Ausführungen erinnerte er an ein reiches Hohenaschauer Trachtenjahr. Für insgesamt drei Heimatabende bedankte er sich bei Ansager Michi Schäffer und allen Vereins-Aktiven, und darüber hinaus war der Verein bei rund 60 Terminen kirchlicher und weltlicher Art (ohne Plattlerproben) gefordert. Die Vielfalt der Geschehnisse brachten in ihren Jahresberichten ebenfalls zum Ausdruck Trachtenwartin Hanni Oberacker, Vorplattler Wolfgang Rucker, Jugendleiterin Andrea Pfaffinger und Röckefrauenvertreterin Monika Anner. Ein besonderer Dank galt der Gemeinde Aschau für das Überlassen der Festhalle und des Vereinsraumes im Feuerwehrhaus sowie Herbert Reiter, der sich top-aktuell um die Pflege der Internetseite www.trachtenverein-hohenaschau.de kümmert. In seiner Vorausschau für das Jahr 2019 hob Vorstand Claus Reiter ein paar Termine besonders hervor: am Samstag, 11. Mai beteiligt sich der Verein am 125jährigen Jubiläum des Trachtenvereins „Chiemgauer-München“ in München und am Sonntag, 28. Juli wird beim Nachbars- und zugleich Patenverein „D´Staffestoana“ Bernau in möglichst großer Anzahl das Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes besucht. Ehe Erster Bürgermeister Peter Solnar die Leitung der Neuwahlen übernahm, dankte dieser dem gesamten Trachtenverein Hohenaschau für das ganzjährige Mitgestalten des gesellschaftlichen Lebens im Priental und für die stets liebevolle Heimatpflege. Die Neuwahlen ergaben dann folgende Ergebnisse: 1. Vorstand Claus Reiter, 2. Vorstand Toni Anner, 1. Kassier Herbert Reiter, 1. Schriftführerin Elisabeth Maier, 1. Vorplattler Wolfgang Rucker, 2. Vorplattler Mathias Reiserer (bisher Markus Riepertinger), 1. Jugendleiterin Andrea Pfaffinger, 2. Jugendleiter Franz Eder (bisher Martin Reiserer), 2. Kassier Rudi Angermaier, 2. Schriftführer Kathi Hendlmeier (bisher Marianne Neumüller), 1. Fähnrich Lorenz Hofmann, 2. Fähnrich Martin Berghammer, 1. Röckefrauenvertreterin Monika Anner, 2. Röckefrauenvertreterin Andrea Hofmann, Musikwart Michael Stein, Dirndlvertreterin Maria Angermaier, Trachtenwartin Hanni Oberacker, Vereinsdiener Thomas Angermaier, Beisitzer Martin Reiserer (bisher Hubert Haas) sowie Sepp Stein und Andreas Angermaier. Kraft Ehrenamt gehört Ehrenvorstand Georg Pfaffinger zudem dem Vereinsausschuss an. Die nächste Veranstaltung der „Griabinga“ ist am Samstag, 8. Dezember der Advent-Hoagascht im Vereinslokal Brucker mit Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder.                                  

Text: Hötzelsperger
Foto: Herbert Reiter – Der wiedergewählte 1. Vorstand Claus Reiter (Mi.) mit den neugewählten Mitgliedern des Vereinsausschusses Franz Eder  (li., 2. Jugendleiter) und Mathias Reiserer (2. Vorplattler).

Aktuelles aus dem Chiemgau

Craig Alan - der Künstler, der mit Menschen malt im Schloss Nymphenburg
Freitag, 15. November 2019

CraigAlanMünchen - Ausstellung „Diamonds of Art“ mit Werken herausragender Künstler der Pop- und Street-Art im Schloss Nymphenburg – Vernissage mit dem kalifornischen Künstler Craig Alan. Die Galerie Mensing, eines der führenden Kunsthäuser, bietet amSonntag, 17. November 2019 im Schloss Nymphenburg in...


... weiterlesen
Leica Galerie: Ursula Böhmer "Die Kuh – eine Feldforschung” 29. November 2019 - 15. Februar 2020
Donnerstag, 14. November 2019

UrsulaBoehmerKonstanz - Leica Galerie Konstanz zeigt das Langzeitprojekt der Fotokünstlerin Ursula Böhmer. „Werdet wie Kühe!“ hatte Nietzsche dem Menschen geraten, denn „alle guten Dinge haben etwas Lässiges und liegen wie Kühe auf der Weide“. Mit ihrer dritten Ausstellung hilft uns die neue Konstanzer Leica...


... weiterlesen
 

Monatskalender

Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Veranstaltungs-TIPP

Keine Termine

Produktvorschlag

Schönes Oberbayern

weitere Informationen finden Sie bei:

GarantiertAlpenweltmit schatten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.