Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Kuh1 shopping 150transAlpenwelt.TV Ladl   

Die Oberbayern besitzen ein hohes Maß an Kreativität, Schaffensfreude und Einfallsreichtum. Daraus entstehen viele kleine Kostbarkeiten - handgefertigte Schlemmereien von bester Qualität sowie Schönes und  Nützliches für das gemütliche Zuhause, aufbereitet mit Herz und viel Liebe zu Detail. Alpenwelt.TV hat sich umgeschaut und mit Bedacht die interessantesten Produkte für Sie ausgewählt – holen Sie sich ein wenig  oberbayrische Lebensart nach Hause! Viel Spaß beim Stöbern und Kaufen ...

Kloster Beuerberger Naturkraft

PDFDruckenE-Mail
wohlschmeckender Heilkräuter-Trank für Gesunde und Kranke
auf Basis von Löwenzahn; hergestellt nach einem überlieferten Rezept
des Klosters der Heimsuchung im oberbayrischen Beuerberg, 0,7 Liter Flasche
Kloster Beuerberger NaturkraftKloster Beuerberger Naturkraft
Verkaufspreis14,90 €
Steuerbetrag
Beschreibung

Kloster Beuerberger Naturkraft

wohlschmeckender Heilkräuter-Trank

für Gesunde wie Kranke aus Basis von Löwenzahn; hergestellt nach einer überlieferten Rezeptur des Klosters Beuerberg

Flasche mit 0,7 Liter Inhalt, 15 % Alkoholgehalt

In der Kräuterheilkunde wurde in den vergangenen 50 Jahren wertvolles, altes Wissen durch neuzeitliche Forschung wieder zutage gefördert. Heilkraft und Wirkung so mancher Kräuter waren vielfach in Vergessenheit geraten. Ähnlich erging es dem alten Kloster-Rezept, nach den „Naturkraft“ hergestellt wird. In wenigen Jahren erwarb sich unser früherer „Beuerberger Klosterwein“ – jetzt „Naturkraft“ genannter Heilkräutertrank viele Freunde.

Empfehlung vom Kloster:
Dreimal täglich ein kleines Gläschen (4 cl) genießen.
1 x vor dem Frühstück
1 x vor dem Abendessen
1 x vor dem Ins-Bett-Gehen

als Kur zehn Tage lang
zwei- bis viermal im Jahr - je nach Bedarf 

Löwenzahn (Taraxacum) galt schon in ältester Zeit als Heilpflanze. Im Mittelalter wird die Pflanze als magenstärkend, blutreinigend, schlafmachend, harntreibend u.a. bezeichnet. Sie stand im Gebrauch bei Wassersucht, Leber-, Milz- und Blasenleiden, bei Gicht, Lungenblutungen. Eine besondere Wirkung schrieb man ihr bei Augenentzündungen zu. 

Pfarrer Sebastian Kneipp empfiehlt Löwenzahn als probates Mittel für Magen und die Unterleibsorgane, bei Hämorrhoiden, Nierenerkrankungen, Verschleimung der Lunge und bei chronischen Hautkrankheiten.
Moderne Heilpflanzenbücher (Flamm-Kroeber) empfehlen den Löwenzahn zur Beeinflussung der verschiedenartigsten Stoffwechselstörungen: Gicht, Rheumatismus, Skrofulose, Fettsucht, Alterserkrankungen, Blutkrankheiten und bestimmte Formen der Zuckerkrankheit.

Mit Kloster-Genuss will Dennis Schneider althergebrachte, überlieferte Rezepturen alter Klosterspezialitäten einem breiten Publikum präsentieren und damit altbewährte Klosterweisheiten wieder ins Bewusstsein der Menschen bringen und so die Tradition bewahren.

Kundenrezensionen

Donnerstag, 11. Februar 2016
Guten Morgen, was meinem Sie bei der Dosierung mit kleinem Gläschen?? 0,1 oder 2cl. Vor dem Essen od. nach dem Essen. Empfohlene Kur Dauer??? Habe bei meinem Bruder Jürgen Klos D bereits mitbestellt und möchte die Kur beginnen. Er hatte mit Naturkraft einen tollen Erfolg mit dem Zuckerlangzeitwert. Das und auch Cholestrin ist mein Problem. Bin 60 Jahre. Danke für Ihre Rückmeldung. Mfg
Kundenmeinung
Sonntag, 01. November 2015
wir schwören drauf - können wir nur empfehlen
PetraSonne70

weitere Informationen aus der Region

Oberbayrisch schlemmen

Schlemmen auf Bayrisch

Oberbayrisch schlemmen

800px-Krustenbraten mit DunkelbiersoßeklDie bayerische Küche gilt als eine der besten in Deutschland. Wurde sie bis vor einigen Jahren vor allem mit Schweinsbraten oder Schweinshaxen in Verbindung gebracht, haben sich in letzter Zeit immer mehr italienische und österreichische Einflüsse durchgesetzt, die die Gerichte um ein Vielfaches leichter machen. Gerne greifen die Köche dazu auf regionale Produkte zurück, was nicht verwundert bei der reichlichen Ernte, die sie direkt vor der Haustüre einfahren können.


weiterlesen...

Altbairische Adventsbräuche - die Raunächte

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Räuchern-KLVom 25. Dezember bis 6. Januar findet ein weiteres uraltes weihnachtliches Ritual in der Alpenregion statt: das Räuchern. Aus einer Pfanne mit heißen Kohlen steigt aromatischer Rauch von Harzen und Kräutern auf und wird von Raum zu Raum getragen. Das Haus und der Stall werden in den zwölf Nächten zwischen Weihnachten und dem Drei-Königs-Tag dieser Reinigungsräucherung unterzogen. Weihrauch, Salbei oder Wacholder ziehen dann durch die Räume und befreien diese vom Ballast des vergangenen Jahres...


weiterlesen...

Klassiker kreativ umgewandelt

Oberbayrisch schlemmen

800px-Bayerische CremeklIn den vergangenen Jahren hat in den Chiemgauer Küchen vermehrt ein Umdenken eingesetzt, das die Köche zurück zu den Wurzeln blicken und althergebrachte, oftmals einfache Speisen wieder aufleben lässt. Sie wandeln die traditionellen Gerichte kreativ ab oder interpretieren italienische und österreichische Klassiker auf bayerisch neu. Und so finden sich auf den Speisekarten immer häufiger wieder Speisen von einst, die nun - von Könnern ihres Fachs kreiert - zu wahren Köstlichkeiten verdelt werd...


weiterlesen...

Hacienda

Ausgehen & Feiern

Hacienda

Spanische Gaumenfreuden von Jamon Serano bis Paella; im großen Saal finden neben Festen und Feiern donnerstags kulturelle Veranstaltungen im Rahmen von "Prienadonna" - der Kulturbühne statt. 

Hacienda Tapasbar Restaurant
Ulrich Ohliger
Seestraße 7
83209 Prien am Chiemsee

Telefon 08051 4448 
E-Mail info@hacienda-prien.de
www.hacienda-prien.de

 

 


weiterlesen...

fotoderwoche

Produktvorschlag

Zahlungsarten

Zahlungsarten

Alpenwelt.TV Support

Anmelden

GarantiertAlpenweltmit schatten