Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Kuh1 shopping 150transAlpenwelt.TV Ladl   

Die Oberbayern besitzen ein hohes Maß an Kreativität, Schaffensfreude und Einfallsreichtum. Daraus entstehen viele kleine Kostbarkeiten - handgefertigte Schlemmereien von bester Qualität sowie Schönes und  Nützliches für das gemütliche Zuhause, aufbereitet mit Herz und viel Liebe zu Detail. Alpenwelt.TV hat sich umgeschaut und mit Bedacht die interessantesten Produkte für Sie ausgewählt – holen Sie sich ein wenig  oberbayrische Lebensart nach Hause! Viel Spaß beim Stöbern und Kaufen ...

Vogelhäuserl-Ständer geschnitten

PDFDruckenE-Mail
eleganter Ständer aus massivem Fichtenholz, mit schönem Zwischenteil, für alle Modell passend (bis auf Luxusvilla)
Vogelhäuserl-Ständer - GesamtansichtVogelhäuserl-Ständer - Gesamtansicht
Vogelhäuserl-Ständer - Gesamtansicht
Vogelhäuserl-Ständer - elegantes Zwischenteil
Beschreibung

Vogelhäuserl-Ständer aus massivem Fichtenholz 

mit elegantem Zwischenteil

Höhe 120 cm

Die Ständer werden in Einzelteilen zerlegt und komplett mit Schrauben und Dübeln geliefert. Alle Teile sind vorgebohrt und durchnummeriert, so dass der Zusammenbau ganz leicht vonstatten geht.Das Häuserl kommt gut verpackt per Fracht mit Hermes zu Ihnen ins Haus.

Hermann Gruberts reizende Vogelhäuserl sind sommers wie winters ein Blickfang im Garten. Der Chiemgauer fertigt seine reizenden Vogelhäuserl in klassischer Schreinerhandwerkskunst von Hand. Sie werden aus dem robusten und langlebigen Lärchenholz gefertigt; für kleine Details verwendet er Fichtenholz. Seine den heimischen Bauernhäusern und Almhüten angelehnten Vogelhäuserl entstehen allesamt in seinem Kopf, er nutzt weder SKizzen noch Modelle dazu. Das Holz verbleibt naturbelassen und unbehandelt, weshalb die Vogelhäuserl mit der Zeit verwittern und sich dunkler verfärben, was ihnen gerade einen ganz besonderen Charme verleiht.
Hermann Gruberts Vogerlhäuserl zeichnen sich durch viele detailgenauen Liebenswürdigkeiten aus - so sitzen auf dem Dach echte Schindeln und es sind hölzerne Dachrinnen angebracht. Alle Fenster werden von kleinen Fensterläden umrahmt, auch Pfettenbretter und der Windfang sowie der "Katzenlahm", der windgeschützte kleine Balkon unterm Dach, auf dem sich einst die Katzen so gern niederließen, ist zu entdecken. Jedes Haus besitzt vier Eingänge nach allen Seiten, damit sich die kleinen Gäste ganz ungeniert frei bewegen können. Auch rund ums Haus ist viel Platz - und so werden sich zahlreiche kleine Wintergäste ausgiebig zum Futtern einfinden.

Das Häuserl kommt gut verpackt per Fracht mit Hermes zu Ihnen ins Haus.

Kundenrezensionen

Dienstag, 14. März 2017
Würde diesen Artikel immer wieder kaufen, bin total zufrieden !!! empfehlenswert !!
Die Verarbeitung ist sauber und entspricht in allem der bildlichen Darstellung.
Inge
Kundenmeinung

weitere Informationen aus der Region

Dirndl-Gwand & Lederhosn

Trachtenschmuck

Dirndl-Gwand & Lederhosn

TrachtenschmuckederKLUm korrekt gewandet zu sein, bedarf es nun nur noch dem stilsicheren Trachtenschmuck. Die Auswahl ist dabei vielschichtig wie bezaubernd: filigrane Gold- und Silberarbeiten – von der Kropfkette über Haarnadeln bis hin zu Broschen, Anhängern und Ohrringen. Farblich abgestimmt auf das Trachtgwand und sein Seidenzeug wie Schürzen, Schulter- oder Einstecktücher vervollkommnen sie jede Trägerin. Eine Besonderheit stellt dabei das sogenannte Charivari dar, das manche Männer wie Frauen ziert. Es han...


weiterlesen...

Pferdewallfahrten

Sitten & Bräuche durchs Jahr

1HochzuRoss-2KLWeitere absolut sehenswerte Bräuche, die sich zu wahren Publikumsmagneten entwickelt haben, sind die Pferdewallfahrten, die zu Ehren des „Drachentöters", dem heiligen Georg, und zu Ehren des Heiligen Leonhards stattfinden. Beide Ritte lassen sich auf Jahrhunderte zurückverfolgen. Der Georgiritt, mit dem der Schutzpatron der Pferde geehrt wird, findet seit Mitte des 18. Jahrhunderts statt. Obwohl sein Namenstag am 23. April ist, findet der Ritt nach alter Tradition meist am Ostermontag statt. ...


weiterlesen...

Sonnwendfeier

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Kampenwand Sonnwendfeier KLDie Sonnenwendfeiern sind seit dem Mittelalter bekannt und vor allem im ganzen süddeutschen Raum zu finden. Sie entstammen heidnisch-germanischen Bräuchen, nach denen der Mittsommertag, an dem die Sonne ihren höchsten Stand erreicht, mit Reinigungs- und Fruchtbarkeitsriten verbunden war. Im Zuge der Christianiesierung ersetzte die Kirche dieses Ritual durch das Fest zur Feier des Geburtstages von Johannes des Täufers. Bei diesen Johannisfeuern gilt es, gemeinsam mit dem Partner über das Feuer...


weiterlesen...

Der Heilige Nikolaus

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Der hl. Nikolaus das Nikoloweibl und die ButtnmandlGerade daran erkennt man eine Weihnacht, wie es früher war: Das Christkind bringt am Heiligen Abend Geschenke und nicht der Weihnachtsmann - und der Weihnachtsmann ist auch nicht der Heilige Nikolaus, dessen Gedenktag am 6. Dezember mit kleinen Gaben für die Kinder gefeiert wird. Zu erkennen ist er am festlichen Kirchengewand mit Bischofshut, Mitra und Bischofsstab und nicht an der roten Zipfelmütze. Dieser heilige Mann besucht zusammen mit dem Krampus die Kinder, um diese für gute Taten des ...


weiterlesen...

fotoderwoche

Produktvorschlag

Zahlungsarten

Zahlungsarten

Alpenwelt.TV Support

Anmelden

GarantiertAlpenweltmit schatten