Alpenwelt.TV

das Magazin für oberbayrische Lebensart :-)

Werben & Verkaufen

Ihre Inhalte in unseren Medien!

Kuh1 500 couch transStellen Sie Ihre Anzeigen, Artikel und Werbebanner in unseren Medien ein.
Wir machen Ihnen sehr gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot.
Auf Wunsch kümmern wir uns ebenso gerne um die Kommunikation Ihrer Inhalte, die Textgestaltung und das Layout sowie die gesamte technische Umsetzung. 

Wir bieten Ihnen Radio, TV, Video und Film, wie auch Online- und Print-Werbung im Corporate Communications Design entprechend Ihren Bedürfnissen und angepasst an Ihr Budget.

 

Ihr Ansprechpartner
Christoph Muelln 
Telefon 0176 24083750
E-Mail Christoph@mc-promedia.com 

 

Ihre Produkte in unserem Online-SHOP! 

Kuh1 shopping 150transIhr hochwertiges Warenangebot vertreiben wir gern über unseren Online-Shop. Unsere Produktpalette umfasst regionale Besonderheiten wie Dekoratives, kulinarische Köstlichkeiten sowie modische Accessoires, die das Herz der Alpenregion verkörpern – bewusst ausgewählt von kleinen ansässigen Herstellern, die viel Wert auf Authentizität und beste Qualität legen. 

Reihen Sie sich ein in unseren kleinen, aber feinen und erlesenen Kreis von ansässigen Herstellern - gerne bieten wir hier auch Ihre Produkte unter Nennung Ihres Namens an. Sie liefern uns die Produktfotos, wir stellen sie ein und pflegen und organisieren den kompletten Verkauf inklusiv der Zahlungsabwicklung. Der Versand erfolgt direkt über Sie. 

Sprechen Sie uns an – wir sind an qualitativ hochwertigen, regionalen Erzeugnissen, die in typischer Weise für die oberbayrische Lebensart stehen, stets interessiert. 

Ihre Ansprechpartnerin
Petra Wagner
Telefon 0175 1827546 oder 08051 30 898 24
E-Mail petra.wagner@alpenwelt.tv

 

weitere Informationen aus der Region

Oberbayrische Wirtshauskultur

Gasthaus Alpenrose

Oberbayrische Wirtshauskultur

AlpenroseSeit Jahren ist der Gasthof Alpenrose, das Dorfwirtshaus in Grainbach, mit seiner saisonalen Küche als gepflegtes Restaurant bekannt. Das charakteristische Haus unmittelbar neben der Kirche und der lauschige Biergarten bilden den stilvollen Rahmen für ein besonderes gastronomisches Erlebnis!

Die Alpenrose ist ein echter Familienbetrieb: Mit Sohn Florian, Mutter Maria Lerche und Oma Maria Wörndl stehen gleich drei Generationen gemeinsam am Herd. Zusammen mit einem freundlichen Team sorgen sie ...


weiterlesen...

Pferdewallfahrten

Sitten & Bräuche durchs Jahr

1HochzuRoss-2KLWeitere absolut sehenswerte Bräuche, die sich zu wahren Publikumsmagneten entwickelt haben, sind die Pferdewallfahrten, die zu Ehren des „Drachentöters", dem heiligen Georg, und zu Ehren des Heiligen Leonhards stattfinden. Beide Ritte lassen sich auf Jahrhunderte zurückverfolgen. Der Georgiritt, mit dem der Schutzpatron der Pferde geehrt wird, findet seit Mitte des 18. Jahrhunderts statt. Obwohl sein Namenstag am 23. April ist, findet der Ritt nach alter Tradition meist am Ostermontag statt. ...


weiterlesen...

Altbairische Adventsbräuche - das Anklöpfeln

Sitten & Bräuche durchs Jahr

Advent Weihnacht SCH Wasmeier1Auch in die Zeit um den Nikolaustag fällt der Adventsbrauch des Anklöpfelns in der Alpenregion. Früher klopften arme Leute in der Vorweihnachtszeit an die Türen des Dorfes, um Essen für die Festtage zu erbitten. Im Gegenzug trugen sie weihnachtliche Weisen und Gedichte vor. Der Brauch symbolisiert die Herbergssuche von Maria und Josef.
Heute sind es vor allem Kinder, die im Alpenraum von Haus zu Haus ziehen und gegen Süßigkeiten ihre Klöpfellieder singen. Allerdings ging der Brauch in der Reg...


weiterlesen...

Trachtenschmuck

Dirndl-Gwand & Lederhosn

TrachtenschmuckederKLUm korrekt gewandet zu sein, bedarf es nun nur noch dem stilsicheren Trachtenschmuck. Die Auswahl ist dabei vielschichtig wie bezaubernd: filigrane Gold- und Silberarbeiten – von der Kropfkette über Haarnadeln bis hin zu Broschen, Anhängern und Ohrringen. Farblich abgestimmt auf das Trachtgwand und sein Seidenzeug wie Schürzen, Schulter- oder Einstecktücher vervollkommnen sie jede Trägerin. Eine Besonderheit stellt dabei das sogenannte Charivari dar, das manche Männer wie Frauen ziert. Es han...


weiterlesen...

fotoderwoche